Schlagwort-Archive: Gemeinwohl-Ökonomie

Landshuter Machbarn – unser erstes offizielles Treffen

Text: Larissa

Endlich ist es soweit: wir laden alle interessierten Gruppen und Privatpersonen recht herzlich ein zu unserem ersten offiziellen Treffen als Landshuter Machbarn – die Vernetzungplattform für Landshuter Initiativen/Gruppen/Vereine und Privatleute, die sich für die Zukunft ihrer Stadt interessieren.

Wir blicken auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurück, dessen Früchte wir jetzt gemeinsam ernten möchten:

  • Anfang 2018 fanden unsere ersten Treffen statt, bei denen wir uns noch Vernetzungsgemeinschaft nannten
  • Frühjahr 2018 wurde deutlich: die Vernetzung kann nicht mehr warten und wir wollen dieses Jahr eine erste gemeinsame Aktion starten, wenige Wochen später war klar: am 23. Juni 2018 feiern wir gemeinsam den Tag des guten Lebens für Alle in der Landshuter Altstadt mit einer Ständestraße
  • beim Sommerfest der Regionalgruppe Landshut der Gemeinwohl-Ökonomie trafen wir uns erneut
  • Anfang Oktober nach einer kreativen Sommerpause dann der Beschluss: wir brauchen eine Webseite und ein Koordinationsteam
  • Dieses besteht momentan aus 4 Personen und hat sich zum Ziel gesetzt für die Gruppen als Servicestelle aktiv zu sein und dafür eigene Treffen als Arbeitsgruppe abzuhalten. Seitdem fanden bereits 4 Treffen der AG statt.
  • Im November ein weiterer großer Schritt nach vorne: mit Hilfe des systemischen Konsensierens (demokratische Meinungsfindung in Gruppen) haben wir beschlossen uns Landshuter Machbarn zu nennen, in Anlehnung an die Münchner Machbarn (www.muenchner.machbarn.de), die sich über unsere Entscheidung sehr freuen!
  • Im Dezember fanden einige Treffen der AG Landshuter Machbarn statt, denn die Vorbereitungen für die Webseite, die Kommunikation mit Interessenten und die Einrichtung unserer Email-Verteiler stand an.

Ihr seid herzlich eingeladen uns weiterhin zu begleiten oder uns kennenzulernen und euch kreativ einzubringen. Teil unseres Konzeptes sind Treffen, die einen Gastgeber haben, der sich zu Beginn des Abends vorstellt und die Anwesenden hierzu einlädt. Im Anschluss daran findet das eigentliche Treffen der Landshuter Machbarn statt, bei dem sich vernetzt, ausgetauscht und abgestimmt werden kann und die Landshuter Machbarn aktuelle Themen ihrer Zusammenarbeit besprechen können.

Unser nächstes Treffen findet am Mittwoch, den 16. Januar, um 19 Uhr in der Tafernwirtschaft Schönbrunn statt.

An diesem Abend stellt sich die Regionalgruppe Landshut der Gemeinwohl-Ökonomie vor.

Wir freuen uns auf bekannte und auf neue Gesichter. Rückfragen gerne an info@landshuter.machbarn.de!

Film: Zeit für Utopien

In Zusammenarbeit mit dem Kinoptikum gestaltet die Gemeinwohl-Ökonomie Regionalgruppe Landshut einen Kinoabend mit dem Film „Zeit für Utopien„.

Im Anschluss an den Film findet eine Diskussion mit dem Regisseur Kurt Langbein statt.

Wann:   Samstag, 10. November 2018 um 18 Uhr
Wo:         Kinoptikum, Nahensteig 189

Dieser Film wird im Kinoptikum am Sonntag, 11. November 2018 um 11 Uhr und am Montag, 12. November 2018 um 20 Uhr nochmals gezeigt.

Sommerfest der Gemeinwohl-Ökonomie Landshut

Unter der Devise „Informieren, miteinander ins Gespräch kommen, diskutieren und feiern.“ veranstaltet die Gemeinwohl-Ökonomie Regionalgruppe Landshut ein Sommerfest.

Wann: Montag 23. Juli 2018 ab 19.00 Uhr

Wo: Alte Kaserne – Innenhof
Liesl-Karlstadt-Weg 4, 84036 Landshut

Thema: Regionale Produktvielfalt
Welche Möglichkeiten bieten regionale Produkte unsere Alltagsbedürfnisse zu erfüllen?

Gründungsfeier der GWÖ Regionalgruppe Landshut am 11.11.2017

Die Gemeinwohl-Ökonomie Regionalgruppe Landshut veranstaltet am 11. November 2017 eine Gründungsfeier.

„Wir wollen zusammen mit allen Interessierten, Neugierigen, Kritikern, … die erfolgte Gründung unserer Regionalgruppe mit einem Kino-/Konzert-Abend feiern und auch über die Gemeinwohl-Ökonomie diskutieren.“

19:00 Uhr:
Vorführung des Films „Das Leben ist keine Generalprobe“ im Kinoptikum, Nahensteig 189, 84028 Landshut

21.00 Uhr:
Konzert der Blues-Band „Señor Blues“ im Schwarzen Hahn (gleich vis-à-vis vom Kinoptikum)

Hinweise:
Interessierte, die verbindlich an der Veranstaltung teilnehmen wollen, können sich per Mail an landshut@list.ecogood.org einen Platz reservieren lassen (Kino kostet 4.50 €, fürs Konzert darf gespendet werden). Der Film wird zusätzlich auch am So., 12.11.2017, um 18 Uhr im Kinoptikum gezeigt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung sind hier zu finden.

Öffentliches Treffen am 20. April 2017

Am Donnerstag, den 20. April 2017, findet um 19:30 Uhr im Café International das nächste öffentliche Transition Town Treffen statt.

Bei diesem Treffen wollen wir uns über die aktuellen Projekte (Mühlengarten, Mitwirkung am Nikola blüht Fest, Tausch Café, Beteiligung an der Gemeinwohl Ökonomie Regionalgruppe) unterhalten.

Jeder der sich gerne über unsere Initiative informieren und/oder seine Ideen einbringen möchte ist herzlich willkommen.

Gemeinwohl-Ökonomie Informations-Veranstaltung am 30. März 2017

Am Donnerstag, den 30. März 2017 findet in der Tafernwirtschaft Schönbrunn eine Gemeinwohl-Ökonomie Informations-Veranstaltung statt.

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr

Vorträge
Günter Grzega | ehemaliger Vorstandvorsitzender der Sparda-Bank München:
Die Zukunft der Marktwirtschaft – gemeinwohlorientiert & ökosozial
Guido R. Schmidt | Umweltbeauftragter Druckerei Ulenspiegel:
Der Weg zur Gemeinwohl-Bilanz und ihr Nutzen

Podiumsdiskussion
mit den o.g. Referenten und
Carola von Peinen | Geschäftsführung Talents4Good
Harro Colshorn | Vorstand GWÖ Bayern e.V.
Christian Liebhardt | Standortleiter WBS Training AG

Öffentliches Treffen am 19. Januar 2017

Am Donnerstag, den 19. Januar 2017 veranstaltet die Transition Town Initiative „Landshut im Wandel“ wieder ein öffentliches Treffen. Das Treffen beginnt um 19:30 Uhr im Café International, Am Orbankai 3-4.

Hauptthema bei diesem Treffen ist die Gemeinwohl-Ökonomie Bewegung.

Wir erwarten auch einen Gast welcher bereits an der Gründung einer Gemeinwohlökonomie-Regionalgruppe in Landshut arbeitet.

Informationen zur Gemeinwohl-Ökonomie Bewegung sind in einem früheren Beitrag unter http://www.laiwand.org/2016/12/23/frohe-festtage zu finden.

Frohe Festtage

Wir wünschen Allen ein friedliches Weihnachtsfest und eine möglichst entschleunigte Transition ins kommende Jahr.

Als kleines Geschenk findet ihr hier die Grafik „Mosaik der Zukunft“ von Julia Löw aus dem Buch „Die Gemeinwohl-Ökonomie“ von Christian Felber.

Zugleich möchten wir anregen dass ihr euch über die Gemeinwohl-Ökonomie Bewegung informiert, damit wir bei unserem nächsten Transition Town Treffen am 19. Januar 2017 über dieses Thema sprechen können.

Informationen findet ihr im oben genannten Buch und auf der Gemeinwohl-Ökonomie Website. Zudem finden sich zahlreiche Vorträge zum Thema auf YouTube. Empfehlen möchte ich den Vortrag „Gemeinwohlökonomie – Eine Vision wird Realität“ von Christian Felber vom Oktober 2016 in München.