Filmveranstaltung am 7. Dezember 2017

Am Donnerstag, den 7. Dezember 2017 veranstalten wir zusammen mit Markus Daiker vom Landesmediendienste Bayern e.V. eine moderierte Filmveranstaltung.

Gezeigt wird ein Film über Projekte und Initiativen, die weltweit alternative ökologische, wirtschaftliche und demokratische Ideen verfolgen.

In der anschließenden Diskussion wollen wir einzelne Themen vertiefen.

Donnerstag 7.12.2017 | 17:30 Uhr

Café International, Am Orbankai 3

Eintritt frei

Die Filmveranstaltung findet im Rahmen des Projekts „Umweltbildung mit dem Medium Film – Klimawandel und Energie“ der Landesmediendienste Bayern e.V. statt.

Bildervortragsreihe Nikola gestean & heid

Am 13. November 2017 startet eine neu überarbeitete Bildervortragsreihe über das Nikolaviertel bis zum Jahr 2000 von und mit Oswald Reidinger.

Erster Vortrag:
Montag 13. November 2017 | 19:00 Uhr

Zweiter Vortrag:
Montag 11. Dezember 2017 | 19:00 Uhr

Einlass jeweils 18:30 Uhr

AWO Mehrgenerationenhaus, Ludmillastraße 15

Unkostenbeitrag: 3 Euro, ermäßigt 1 Euro

Veranstalter sind die Arbeitsgruppe „Jugend, Bildung, Kultur“ der Sozialen Stadt Nikola sowie die Transition Town Initiative „Landshut im Wandel“.

 

Gründungsfeier der GWÖ Regionalgruppe Landshut am 11.11.2017

Die Gemeinwohl-Ökonomie Regionalgruppe Landshut veranstaltet am 11. November 2017 eine Gründungsfeier.

„Wir wollen zusammen mit allen Interessierten, Neugierigen, Kritikern, … die erfolgte Gründung unserer Regionalgruppe mit einem Kino-/Konzert-Abend feiern und auch über die Gemeinwohl-Ökonomie diskutieren.“

19:00 Uhr:
Vorführung des Films „Das Leben ist keine Generalprobe“ im Kinoptikum, Nahensteig 189, 84028 Landshut

21.00 Uhr:
Konzert der Blues-Band „Señor Blues“ im Schwarzen Hahn (gleich vis-à-vis vom Kinoptikum)

Hinweise:
Interessierte, die verbindlich an der Veranstaltung teilnehmen wollen, können sich per Mail an landshut@list.ecogood.org einen Platz reservieren lassen (Kino kostet 4.50 €, fürs Konzert darf gespendet werden). Der Film wird zusätzlich auch am So., 12.11.2017, um 18 Uhr im Kinoptikum gezeigt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung sind hier zu finden.