Nascheinsatz für die Kleinen und Gründüngung mit den Grossen

Text und Bild: Flora

Am 29. September haben wir unter anderem im Garten Beete abgeräumt und Gründüngung ausgesät. Entsprechend sieht der Boden jetzt etwas kahl aus. Die Gründüngung besteht aus gemischten einjährigen Blütenpflanzen. Sie sollen mit ihrer Blattmasse den Boden vor dem Verschlämmen durch Regen schützen und mit ihren Wurzeln die Erde auflockern. Die Blatt- und Wurzelmasse kann im Frühjahr eingearbeitet werden und Humus bilden. Sie wird dann auch Futter für viele Bienen und andere Insekten anbieten. So stellen wir uns das jedenfalls vor.

garten20160929

Diesmal waren unter anderem auch ganz kleine und große Besucher im Garten. Die Kleinen haben von Gartenelfe Sophie Himbeeren zum Naschen bekommen. Die Großen haben mit den Kleinen viel Spaß gehabt.

Der nächste Gartentermin ist am 6. Oktober ab 16 Uhr.