Vernetzungstreffen am 17. Mai 2018

Am Donnerstag, den 17. Mai 2018 findet um 19:00 Uhr im Café International das nächste Vernetzungstreffen statt.

Dies ist eine Fortführung der Vernetzungstreffen vom 15. Februar 2018, vom 28. März 2018 und vom 26. April 2018 bei welchen zahlreiche Vertreter von Landshuter Organisationen, die sich in Sachen nachhaltig Leben engagieren, zusammen kamen um sich kennen zu lernen und eine gemeinsame öffentliche Aktion am „Tag des guten Lebens für alle!“ zu planen.

Bei diesem Treffen möchten wir gerne einen Traumkreis zu unserer geplanten Aktion einberufen. Der Traumkreis ist ein Werkzeug aus dem Dragon Dreaming (alternatives Projektmanagement). Wir laden alle an der Vernetzung interessierten Gruppen, Vereine und Personen ganz herzlich ein am Donnerstag daran teilzunehmen.

Bitte macht auch dieses Vernetzungstreffen in Eurem Umfeld bekannt damit sich noch mehr Organisationen beteiligen können.

Öffentliches Treffen am 3. Mai 2018

Unser nächstes öffentliches Transition Town Treffen findet am Donnerstag, den 3. Mai 2018 um 19.30 Uhr im Café International statt.

Das Hauptthema bei diesem Treffen ist unsere Mitwirkung beim „Nikola blüht“ Stadtteilfest am Samstag, den 5. Mai 2018 von 14 – 18 Uhr vor der AWO in der Ludmillastraße.

Mehr Informationen zum „Nikola blüht“ Stadtteilfest sind unter http://nikolaviertel.de zu finden.

Jeder der sich gerne über unsere Initiative informieren und/oder seine Ideen einbringen möchte ist herzlich willkommen.

Vernetzungstreffen am 26. April 2018

Am Donnerstag, den 26. April 2018 findet um 19:30 Uhr im Nebenraum des Café International das nächste Vernetzungstreffen statt.

Dies ist eine Fortführung der Vernetzungstreffen vom 15. Februar 2018 und vom 28. März 2018 bei welchen zahlreiche Vertreter von Landshuter Organisationen, die sich in Sachen nachhaltig Leben engagieren, zusammen kamen um sich kennen zu lernen und eine gemeinsame öffentliche Aktion zu planen.

Bitte macht auch dieses Vernetzungstreffen in Eurem Umfeld bekannt damit sich noch mehr Organisationen beteiligen können.

Vortrag: Chancen einer regionalen Energiewende

Am Dienstag, den 17. April 2018 findet um 19:00 Uhr im AWO Mehrgenerationenhaus ein Vortrag zum Thema „Chancen einer regionalen Energiewende“ statt.

Beschreibung:
In seinem Vortrag wird Andreas Engl von der „regionalwerke GmbH & Co. KG“ aufzeigen, wie der aktuelle Strommarkt funktioniert und welche Schwachstellen er hat.

Die „Erzeugergemeinschaft für Energie in Bayern eG.“ wird vorgestellt und Andreas beschreibt wie die gegenseitige Unterstützung im Sinne des Klima- und Umweltschutzes funktioniert.

Anschließend zeigt Andreas die Möglichkeiten der Digitalisierung für die regionale Wertschöpfung und das Gelingen der Energiewende auf.

Zum Abschluss werden die „regionalwerke GmbH & Co. KG“ sowie das „SMECS – Smart Energy Communities“ Forschungsprojekt des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) vorgestellt.

Der Eintritt ist frei.

Vernetzungstreffen am 28. März 2018

Beim ersten Vernetzungstreffen am 15. Februar 2018 kamen schon zahlreiche Vertreter von Landshuter Organisationen, welche sich in Sachen nachhaltig Leben engagieren, zusammen.

Nachdem bei diesem Treffen bereits Ideen für eine öffentliche Aktion diskutiert wurden soll das Vorhaben bei diesem Treffen nun konkretisiert werden.

Wann:   Mittwoch, 28. März 2018, 19:30 Uhr
Wo:         Rieblwirt, Freyung 631

Bitte macht auch dieses Vernetzungstreffen in Eurem Umfeld bekannt damit sich noch mehr Organisationen beteiligen können.

Bildervortrag Nikola gestean & heid

Am Montag, den 26. März 2018 findet um 19:00 Uhr der vorerst letzte Teil einer interaktiven Bildervortragsreihe über das Nikola-Viertel von und mit Oswald Reidinger statt. Bei diesem Vortrag zeigt Oswald neben neueren Bildern Aufnahmen ab 1950.

Ort: AWO Mehrgenerationenhaus, Ludmillastraße 15

Einlass: 18:30 Uhr

Unkostenbeitrag: 3 Euro, ermäßigt 1 Euro

Veranstalter sind die Arbeitsgruppe „Jugend, Bildung, Kultur“ der Sozialen Stadt Nikola sowie die Transition Town Initiative „Landshut im Wandel„.