Einladung zum Treffen am 31. März 2016

Die Transition Town Initiative „Landshut im Wandel“ lädt am Donnerstag den 31. März 2016 um 19:00 Uhr zum nächsten Treffen zusammen mit der Agenda 21 in den Rieblwirt, Freyung 631.

AG21-LAIWAND

Diesmal geht es hauptsächlich um die Detailplanung der Gemeinschaftsaktion von Agenda 21 und Landshut im Wandel unter dem Thema „Fahrradlotse für Schüler“ beim 5. Fahrrad Aktionstag der Stadt Landshut am Samstag den 23. April 2016.

Öffentliches Treffen am Do. 17.3.2016

Die Transition Town Initiative „Landshut im Wandel“ lädt am Donnerstag den 17. März 2016 um 19:30 Uhr zum nächsten öffentlichen Treffen ins Café International, Am Orbankai 3-4.

Themen bei diesem Treffen sind unter anderem:

Netzwerktreffen in Regensburg und Straubing

Am 30. Januar lud die Regensburger Transition Initiative zu einem Vernetzungstreffen ein, um den Kontakt unter den südbayerischen Gruppen zu verstärken.

Insgesamt 20 Personen der Gruppen aus Ingolstadt, Straubing, Landshut und Regensburg selbst kamen zusammen, um sich kennenzulernen und über ihre Erfahrungen auszutauschen.  In kleineren „Gesprächsgruppen“ wurden Themen wie Öffentlichkeitsarbeit, Gartenprojekte und Bewusstseinswandel bearbeitet. Angeleitet wurde der Nachmittag von Leonid aus der Regensburger Initiative.

Regensburg20160130

Kurz darauf am 12. Februar lud die Straubinger Initiative „G’wandelt wird!“ zu einem Besuch im Café Lebensgefühl ein. Hierbei waren sowohl Straubinger, die sich für den Gemeinschaftsgarten interessieren, als auch Transition Interessierte im Allgemeinen und bereits Transition Betreibende eingeladen. Nach einer Vorstellung des Gemeinschaftsgartens und einer Erläuterung dazu wie es mit dem Garten weitergeht, stellten sich einige Mitglieder der Regensburger Initiative vor, die den Gästen von ihren Erfahrungen berichteten.

Straubing20160212

„Befreiung vom Überfluss“ Vortrag von Niko Paech in Regensburg

Schaffung von Arbeitsplätzen, Wirtschaftswachstum und Wohlstand, waren bisher Werte, nach denen man das Leben ausrichten konnte. Doch die Zeiten ändern sich und heute müssen wir uns mit der Wirtschaftskrise, dem Klimawandel und der drohenden Ressourcenknappheit auseinander setzen.

Passt unser altes System noch zu den heutigen Problemen? Oder ist es sogar deren Ursache?

Prof. Dr. Niko Paech erläutert am 29. Februar aus ökonomischer Sicht, wie eine sogenannte Postwachstumsökonomie aussehen kann und bereits von vielen gelebt wird.

Prof_Dr_Niko_Paech_2

Vortrag und anschließende Diskussion finden um 19:00 Uhr im EBW, Am Ölberg 2 in Regensburg statt.
Details zur Veranstaltung sind hier zu finden.

Bei Interesse an einer Fahrgemeinschaft, wir treffen uns um 16:00 Uhr am Hauptbahnhof Landshut.

Der Zug geht um 16:32 Uhr und ist um 17:15 Uhr in Regensburg, genug Zeit um in ca. 20 Minuten zum EBW zu gehen und einen Platz beim Vortrag zu bekommen.
Der letzte Zug zurück geht ab Regensburg um 23:50 Uhr und ist um 0:37 Uhr in Landshut.

Einladung zum Treffen am Do. 18.02.2016

Die Transition Town Initiative „Landshut im Wandel“ lädt am Donnerstag den 18. Februar 2016 um 19:30 Uhr zum nächsten Treffen ins Café International, Am Orbankai 3-4.

Nachdem wir beim letzten Treffen ein Referat von Larissa zum Thema Dragon Dreaming genießen durften wollen bei diesem Treffen gleich mal die Win-Win Kommunikation ausprobieren.

Thema bei diesem Treffen ist die Planung unserer Teilnahme beim Fahrradaktionstag am 23. April 2016 sowie beim diesjährigen „Nikola blüht“ Fest am 7. Mai 2016.

Jeder der gerne seine Ideen einbringen möchte ist herzlich willkommen.