Archiv der Kategorie: Gartengruppe

Planungstreffen der Gartengruppe am 27. Februar 2018

Zum Start ins neue Gartenjahr findet am Dienstag, den 27. Februar 2018 um 19:00 Uhr im AWO Mehrgenerationenhaus (Ludmillastraße 15) ein Planungstreffen der Gartengruppe statt.

 

Themen bei diesem Treffen sind:

Jeder der sich über unsere Gartenprojekte informieren bzw. bei diesen mitwirken möchte ist herzlich zu diesem Treffen eingeladen.

Ausflug zum Regensburger Saatgut-Tag

Am Samstag, den 24. Februar 2018 findet von 11.00 – 17.00 Uhr der 2. Regensburger Saatgut-Tag – für die Stadt und das Land statt.

Veranstaltungsort:
Evangelisches Bildungswerk Regensburg e.V.
Am Ölberg 2
93047 Regensburg

Details: http://www.ebw-regensburg.de/2-regensburger-saatgut-tag-fuer-die-stadt-und-das-land

Zugverbindung hin:
Landshut(Bay)Hbf ab 09:29 Uhr, Gleis 5
Regensburg Hbf an 10:06 Uhr

Zugverbindung zurück:
Regensburg Hbf ab 17:53 Uhr, Gleis 4
Landshut(Bay)Hbf an 18:30 Uhr

Pro 5er Gruppe kostet das Bayern-Ticket aktuell 49 Euro. Eigene Kinder und Enkel unter 15 Jahren fahren kostenlos mit.

Wir treffen uns um 9:00 Uhr am Landshuter Hauptbahnhof um Gruppen zu bilden und Fahrkarten zu kaufen.

Mühlengarten ist gestartet

Gestern ist unser Urban Gardening Projekt „Mühlengarten Landshut“ Realität geworden. Gemeinsam haben wir das erste Hochbeet auf die Dachfläche des Parkhauses Zentrum gebracht und befüllt.

Wie geht’s weiter?

Jeder, der vorbeikommt, darf gießen, jäten, harken und – mit etwas Geduld – auch etwas ernten.

Eine Gießkanne ist im Abstellraum der Parkhaustoilette deponiert und auch ein Wasserhahn aus dem wir Gießwasser entnehmen dürfen befindet sich dort. Die Parkwächter sind informiert und schließen den Abstellraum bei Bedarf auf.

Herzlichen Dank an die fleißigen Helfer die beim Planen, Bauen, Transportieren, Befüllen, Bepflanzen und Beschriften des Hochbeets mitgewirkt haben.

Vielen Dank auch an die Mitarbeiter des Stadtgartenamtes sowie der Stadtwerke Landshut die dieses Projekt so freundlich unterstützen.

Hier noch einige Bilder von unserer gestrigen Aufbauaktion:

Mühlengarten sucht Helfer

Das erste Hochbeet für unser Urban Gardening Projekt „Mühlengarten Landshut“ ist fertig, eine Vereinbarung mit den Stadtwerken ist unterzeichnet.

Das Hochbeet steht momentan im Schrebergarten am Pflaumenweg und soll am Mittwoch, den 31. Mai 2017 auf die Dachfläche des Parkhauses Zentrum (Mühleninsel) gebracht und befüllt werden.

Um dies zu bewerkstelligen brauchen wir möglichst viele (starke)Helfer.

Geplanter Ablauf:

  • Gegen 10 Uhr verladen wir das Hochbeet im Schrebergarten am Pflaumenweg auf einen Hänger.
  • Gegen 11:30 Uhr treffen wir mit dem Hochbeet bei der Rückseite des Parkhauses Zentrum (Mühleninsel) ein um es auf die Dachfläche zu schieben (mit Hänger) bzw, zu tragen.
  • Im Laufe des Nachmittags schaffen wir Füllmaterial herbei und befüllen das Hochbeet.

Es wäre schön wenn einige Helfer zum Pflaumenweg und viele Helfer zum Parkhaus Zentrum (Mühleninsel) kommen würden.

Sollten uns das Wetter einen Streich spielen und wir die Aktion verschieben müssen werden wir dies hier veröffentlichen.

Vielen herzlichen Dank im Voraus.

Planungstreffen der Gartengruppe am 7. März 2017

Am Dienstag, den 7. März 2017 findet um 20:00 Uhr im AWO Mehrgenerationenhaus (Ludmillastraße 15) das nächste Planungstreffen der Gartengruppe statt.

Themen bei diesem Treffen sind:

  • Fortsetzung der Planung zum Start des Gartenjahres im Kulturen Garten Landshut am Pflaumenweg.
  • Stand der Dinge und Fortsetzung der Planung bezüglich unseres öffentlichen Urban Gardening Projektes „Mühlengarten Landshut“.

Jeder der sich über unsere Gartenprojekte informieren bzw. bei diesen mitwirken möchte ist herzlich zu diesem Treffen eingeladen.

Rückblick: Ausflug zum Saatgutfestival

Am Sonntag, den 19. Februar 2017, unternahmen einige Mitglieder der Gartengruppe einen Ausflug zum Saatgutfestival im Ökologische Bildungszentrum München.

Bei strahlendem Sonnenschein gab es neben schönen Gärten jede Menge Saatgut und Fachliteratur zu bestaunen.

Bevor es am Abend im tschechischen Bistrowagen wieder zurückging  konnten wir unsere Gartenprojekte und unseren Verein auch bei einigen Besuchern und Ausstellern bekannt machen.